• Training bei impuls!
  • Ananlyse bei impuls!
  • Coaching bei impuls!
  • Simulation bei impuls!
 
 
Training

Training

Erfolg sehen wir sportlich:
Training bei impuls!

 
 
 
 
Coaching

Coaching

Der Coachee wird ganzheitlich und längerfristig begleitet

 
 
 
 
 
Analyse

Analyse

Wir erstellen mit Ihnen gemeinsam spezifische Anforderungsprofile

 
 
 
 
Simulation

Simulation

Lernen ist gut –
Trainieren ist besser

 
 
 
 
 
 
 

Erkenne dich selbst


Und werde immer besser! Training und Coaching für Führungskräfte und Vertriebs-Mitarbeiter. Pragmatisch, effektiv.

 

Wie wirke ich auf Andere? Wie kann ich meine Wirkung verändern und zielorientiert einsetzen, um meine Leistung zu verbessern? impuls! ist spezialisiert auf Training und Coaching von Führungskräften und Vertriebs-Mitarbeitern. Ziel ist es, eigene Stärken und Schwächen zu erkennen, anzunehmen – und mit diesem Wissen die persönliche Leistungsfähigkeit zu verbessern. Training und Coaching von impuls! sind in erster Linie anwendungsorientiert und setzen auf quantifizierbaren, anhaltenden Erfolg. Die angewandten Methoden von impuls! haben sich seit Jahren bewährt und werden von renommierten Unternehmen über die Landesgrenzen hinaus genutzt.

» Erfahren Sie mehr über impuls!

 
 

impuls! - Unser Video

 
 
 
19.03.2015

Vertriebsmitarbeiter an die Macht! –...

Vielleicht rufen Sie jetzt entsetzt aus: „Ich als Dienstleister meiner Angestellten? Hat jetzt doch noch der Kommunismus gesiegt, zumindest am Arbeitsplatz?“ Nein, darum geht es natürlich nicht. Vielmehr geht es um die Haltung des Vertriebsleiters,...

 
 
19.03.2015

So übernehmen Ihre Mitarbeiter...

Wie schafft es der Unternehmer, wie die Führungskraft, dass Mitarbeiter eigeninitiativ und sogar mit Freude und Begeisterung Zusatzaufgaben erledigen?Lesen Sie hier einige Denkanstöße von Dieter Hohl zu diesem Thema.

 
 
09.03.2015

Vorgesetzte als Dienstleister

Immer mehr Führungskräfte sehen sich weniger als Vorgesetzte, sondern als Dienstleister ihrer Mitarbeiter. Doch dazu braucht es überzeugende Strategien, um aktiv und erfolgreich zu deren Wachstum und Weiterentwicklung beizutragen. Lesen Sie...

 
 
20.02.2015

Mitarbeiter nicht in typologische...

Führungskräfte müssen begreifen: DEN allein selig machenden Führungsstil für DEN Mitarbeiter gibt es nicht! Notwendig ist vielmehr ein Führungskonzept, das die Einzigartigkeit und Individualität jedes Mitarbeiters in den Mittelpunkt...

 
 
05.02.2015

Haben Sie heute schon Ihre Mitarbeiter...

Nein? Dann Gratulation, vielleicht haben Sie – entgegen landläufiger Meinung – alles richtig gemacht. Denn Lob kann Ihre Mitarbeiter auch lähmen und selbstzufrieden machen.Lesen Sie hier einige Denkanstöße von Dieter Hohl zum...

 
 
19.01.2015

Verstärkung für unser Trainerteam

Wir freuen uns, dass Uta Auernigg als kompetente Trainerin und Coach unser Trainerteam erweitert und wir so unseren positiven Geschäftsverlauf und Wachstumskurs der letzten Jahre fortsetzen können. 

 
 
18.12.2014

Erfolgreiche Prüfungen zum Certified...

Am 16.12.2014 absolvierten sieben Junior Account Manager der Kramer & Crew GmbH & Co. KG erfolgreich die Prüfung zum Certified Junior Business Sales Expert und erhielten aus den Händen von Dr. Dieter Hohl und Herrn Professor Walter Simon das...

 
 
 

» Lesen Sie hier alle aktuellen Meldungen von impuls!

 
 
 

Abschlussphase im Verkaufsgespräch: reine Psychologie!

Dieter Hohl

 

Ein typisches Verkaufsgespräch: Der Verkäufer wird kurz vor dem Abschluss nervös, erinnert sich an Situationen, in denen der sicher geglaubte Abschluss doch noch in Gefahr geriet. Auch der Kunde wirkt nun angespannt, will sich den Kauf noch einmal überlegen. – Warum scheitern so viele Verkaufsgespräche in der „heißen Phase“? Was können Vertriebsleiter tun, um ihre Mitarbeiter zur Abschlusssicherheit zu verhelfen?

 
 
 
 
 

Konferenzen ja – aber wie? Zeitkiller für Vertriebsleiter: das Besprechungs-Unwesen

von Dieter Hohl

 

„Eine Konferenz ist eine Sitzung, bei der viele hineingehen und wenig heraus­kommt“ (Werner Fink) – durch das Besprechungs-Unwesen wird in vielen Unter­nehmen wertvolle Zeit verplempert. Konferenzen und Meetings werden von den Teilnehmern zumeist als ineffizient bezeichnet: Das Problem: Im Zeitalter des Projektmanagements und der Selbstorganisation gewinnen Besprechungen an Bedeutung.

 
 
 
 
 

Chancenmanagement – Vom Problemdenker zum Chancendenker

Von Dieter Jakob

 

Haben Sie noch Angst vor Veränderungen, oder sind Sie bereits einen Schritt weiter? Lassen Sie Veränderungen über sich ergehen, oder gestalten Sie diese aktiv mit? Sind Sie ein Problemdenker, oder denken Sie bereits in Chancen und möglichen Lösungen? An einer Feststellung kommen wir keinesfalls vorbei – alles verändert sich. Die Frage ist nur, wie gehen wir damit um und können wir uns zum Chancendenker entwickeln? Ist Chancenmanagement erlernbar? 

 
 
 
 
 
 

» Eine Übersicht aller Artikel und Veröffentlichungen finden Sie in unserem Download-Bereich!